Gartentherapie

Mein Angebot für Privatpersonen:

Ich schaue mir Ihren Garten an und zeige Ihnen Lösungen und Möglichkeiten, die es Ihnen oder einer anderen (evtl. pflege-bedürftigen) Person weiterhin ermöglichen, den Garten zu nutzen.

 

Dies kann z. B. bei einer Gehbeeinträchtigung die Planung einer Rampe oder bei Rückenbeschwerden das Anlegen von Hochbeeten sowie das Einbauen höhengerechter Sitzgelegenheiten sein.

Nach einem Schlaganfall müssen sehr häufig das Gehen und die Feinmotorik in den Händen neu erlernt werden.

 

Auch hier kann ich Ihnen Möglichkeiten in der Gartennutzung zeigen, die dazu beitragen können, die Körperbeweglichkeit zurück zu erlangen.

Dies kann z. B. durch das Anlegen eines „Gehparcours“ als Übungsfläche in Ihrem Garten geschehen. Sie können sich so in freier Natur und gewohntem Umfeld auf die Herausforderungen des Alltags vorbereiten.

 

„Erlebe Grün“